Geschäftsführung der Media-Saturn-Unternehmensgruppe operativ neu aufgestellt

13. Dezember 2010

  • Horst Norberg zum neuen CEO der Media-Saturn-Holding berufen
  • Dr. Rolf Hagemann wird stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Führungswechsel zum 1. Januar 2011
  • Neue Struktur in der Geschäftsführung soll Führung der Marken Media Markt und Saturn stärken
  • Drei neue Mitglieder in die Geschäftsführung berufen

Aufgrund der starken Expansion und des internationalen Engagements mit dem Fokus auf Osteuropa und Asien haben sich die Gesellschafter der Media-Saturn-Unternehmensgruppe entschlossen, die Geschäftsführung des Unternehmens operativ wesentlich zu verstärken und umzugestalten. Horst Norberg und Dr. Rolf Hagemann steuern ab 1. Januar 2011 Europas Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte gemeinsam: Horst Norberg wird sich als Vorsitzender der Media-Saturn-Geschäftsführung verstärkt um Vertriebsthemen kümmern, Dr. Rolf Hagemann wird als stellvertretender Vorsitzender weiterhin für das Thema Finanzen verantwortlich sein. Der Vertrag von Roland Weise, CEO von Media-Saturn-Holding, wird nicht verlängert. Roland Weise gibt sein Amt zum Ende des Jahres auf. 

Mit Horst Norberg, 63, übernimmt ein erfahrener und langjähriger Manager von Media-Saturn nun die Unternehmensspitze. Er gehört dem Unternehmen seit 1987 an und ist seit 2001 Mitglied der Geschäftsführung von Media-Saturn. Dr. Rolf Hagemann, 48, ist seit 2006 Mitglied der Geschäftsführung und für die Finanzen verantwortlich. "Dieses Führungsteam verbindet operative Stärke, Unterneh-menstradition und Zukunftsorientierung. So ist Media-Saturn für die kommenden Herausforderungen der beschleunigten Internationalisierung und des Online-Geschäfts hervorragend aufgestellt", sagt Dr. Eckhard Cordes, Sprecher der Gesellschafter der Media-Saturn-Unternehmensgruppe. 

Die Gesellschafter METRO AG und die Familien Kellerhals und Stiefel dankten Roland Weise für seine geleistete Arbeit. Roland Weise habe an herausgehobener Stelle maßgeblich zum Erfolgsweg von Media-Saturn beigetragen und das Unternehmen zu einem bedeutenden internationalen Spieler aufgebaut. Vor allem hat Roland Weise wesentlich die Expansion nach Osteuropa forciert. 

Um den sich zukünftig noch weiter verstärkenden operativen Aufgaben - vor allem im Bereich der Länderbetreuung und der Vertriebskonzeptionsentwicklung - stellen zu können, wird die Geschäftsführung erweitert: Ab Januar 2011 gehören die drei Länder-CEOs Michael Rook (CEO Media-Saturn Deutschland GmbH, im Unternehmen seit 1987), Joachim Roesges (CEO Media-Saturn Spanien, im Unternehmen seit 1997) und Frank Kretzschmar (CEO Media-Saturn Österreich, im Unternehmen seit 1999) als Geschäftsführer der Führungsholding an. 

Mit der Veränderung an der Unternehmensspitze ist zugleich eine neue Struktur für eine fokussierte Markensteuerung der beiden Vertriebsmarken Media Markt und Saturn verbunden. Zwei Markenverantwortliche sollen jeweils für Media Markt einerseits und Saturn andererseits das weltweite Markenprofil schärfen und weiterentwickeln. Für Saturn übernehmen Jaroslaw Drabarek und Pieter August Haas, seit 2008 Mitglied der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding, diese Aufgabe. Für Media Markt sind es Joachim Roesges und Michael Rook. Weiterhin zur Geschäftsführung gehören Wolfgang Kirsch, CPO, und Ralph Spangenberg, CHRO.