METRO GROUP sichert erfolgreich Refinanzierung für das Geschäftsjahr 2012

23. Februar 2012

Durch mehrere Transaktionen im Januar und Februar hat die METRO GROUP die gesamte Refinanzierung für das Jahr 2012 frühzeitig gesichert und das Fälligkeitenprofil dadurch deutlich verbessert. 

Gestern hat die METRO GROUP eine Anleihe über 500 Mio. € mit einer Laufzeit von 7 Jahren und einem Spread von 145 Basispunkten über Mid Swap emittiert. Die Nachfrage war extrem stark und das Orderbuch enthielt verbindliche Zeichnungen über fast 4 Mrd. €. Die Anleihe besitzt einen Kupon von 3,375%. 

Darüber hinaus wurden im Rahmen mehrerer Privatplatzierungen im Januar und Februar 2012 insgesamt 285 Mio. € festverzinsliche Anleihen mit Laufzeiten zwischen 4 und 8 Jahren und Zinssätzen von 3,0% bis 4,05% begeben. 

Anfang Februar erfolgte die Emission einer Anleihe über 225 Mio. CHF mit einer Laufzeit von 4 Jahren und einem Zinssatz von 1,875%. Neben der Sicherung eines attraktiven Zinsniveaus wurde die Investorenbasis erweitert. 

Bis Ende Februar läuft die Vermarktungsphase für ein Schuldscheindarlehen mit einer Zielgröße von 200 Mio. € und Laufzeittranchen von 4 und 6 Jahren. Die Wertstellung soll Mitte März 2012 erfolgen. 

"Die erfolgreiche Refinanzierung zu exzellenten Konditionen unterstreicht die gute Bonität und das hohe Ansehen der METRO GROUP am Kapitalmarkt", so Mark Frese, Finanzvorstand der METRO GROUP. "Damit nutzen wir gezielt die guten Opportunitäten, die uns der Markt derzeit bietet."

Die METRO GROUP wird von den Ratingagenturen Standard & Poors mit BBB/P2, Ausblick stabil und von Moody's mit Baa2/A2, Ausblick negativ eingestuft.