Veränderung im Management der METRO AG

30. September 2010

Generalbevollmächtigter Dr. Rolf Giebeler verlässt das Unternehmen 

Dr. Rolf Giebeler (53), Leiter Corporate Legal Affairs & Governance und Generalbevollmächtigter der METRO AG, scheidet auf eigenen Wunsch und im Einvernehmen mit Vorstand und Aufsichtsrat zum 31.12.2010 aus dem Unternehmen aus. Über seine Nachfolge wird das Unternehmen zeitnah informieren. 

Giebeler trat im August 2005 als Leiter Recht und Projekte in die METRO AG ein. Dort verantwortete er als Chefjustiziar und Generalbevollmächtigter nicht nur die juristischen Angelegenheiten der METRO AG, sondern arbeitete auch eng mit den juristischen Bereichen der Vertriebslinien und Landesgesellschaften der METRO GROUP zusammen. Zu seinen Aufgabenbereichen zählte auch die Führung des Aufsichtsratsbüros (Corporate Office). In den vergangenen Jahren kümmerte sich Giebeler, der seit 2006 auch Chief Compliance Officer des Konzerns ist, mit großem Engagement um Auf- und Ausbau der Compliance-Organisation sowie des Risikomanagements im Unternehmen. 

Giebeler hat in seinen unterschiedlichen Aufgaben wesentlich zur Umgestaltung und Weiterentwicklung der METRO GROUP beigetragen. Auf den von ihm betreuten und verantworteten Feldern sind in bewegten Zeiten der Veränderung des Unternehmens wichtige Erfolge zur Positionierung und Weiterentwicklung der METRO GROUP erzielt worden. Giebeler wird sich nun einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb des Unternehmens zuwenden. 

Aufsichtsrat und Vorstand dankten Giebeler für seine geleistete Arbeit. "Rolf Giebeler hat an herausgehobener Stelle maßgeblich zum Erfolgsweg der METRO GROUP beigetragen", sagte der Vorstandsvorsitzende der METRO AG, Dr. Eckhard Cordes. 

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 66 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 34 Ländern an über 2.100 Standorten tätig und beschäftigt rund 290.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: Metro/Makro Cash & Carry – international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Real-SB-Warenhäuser, Media Markt und Saturn – europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser.