Media-Saturn verkauft Saturn-Märkte in Frankreich

20. Dezember 2010

Nach Prüfung verschiedener strategischer Optionen haben die METRO GROUP und ihre Tochtergesellschaft Media-Saturn-Holding GmbH, gemeinsam mit den Anteilseigner-Familien Kellerhals und Stiefel, eine Vereinbarung über den Verkauf der 34 Saturn-Märkte in Frankreich an die HTM Group unterzeichnet. Mit dem Verkauf ihres französischen Elektrofachmarkt-Geschäfts treibt die METRO GROUP konsequent ihre strategische Portfoliooptimierung voran. 

Die zuständigen Gremien beider Parteien haben der Transaktion zugestimmt und über die Konditionen Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf muss noch von den zuständigen Kartellbehörden genehmigt werden; ein entsprechendes Fusionskontrollverfahren ist eingeleitet worden. 

2009 beschäftigte Saturn in Frankreich rund 2.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 583 Mio. Euro. Die HTM Group wird die 34 Märkte weiter betreiben und alle Mitarbeiter übernehmen. Die Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern sind abgeschlossen. Nach einer Übergangsfrist von einigen Monaten werden die Saturn-Märkte in Boulanger-Märkte umgewandelt. 

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 66 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 33 Ländern an über 2.100 Standorten tätig und beschäftigt rund 290.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: Metro/Makro Cash & Carry - international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Real-SB-Warenhäuser, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser.