Real konzentriert Unternehmensführung in einer Hand

10. August 2012

  • Didier Fleury übernimmt in Personalunion Vorsitz der Geschäftsführung Real Deutschland und Real International
  • Roland Neuwald neuer Vertriebschef Real Deutschland
  • Patrick Müller-Sarmiento wird Einkaufschef Food Real Deutschland

Die SB-Warenhauskette Real bündelt ihre Management-Kapazitäten und organisiert ihre Führungsstruktur neu. Wie der Aufsichtsrat der Metro-Tochter am Freitag entschied, übernimmt ab sofort Didier Fleury - bisher Vorsitzender des Real Group Committee und CEO Real International - künftig in Personalunion auch die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung Real Deutschland. Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung, Roland Neuwald, wird neuer Geschäftsführer Vertrieb der Warenhauskette in Deutschland. Neuwald bleibt Repräsentant der METRO GROUP beim Handelsverband Deutschland (HDE). Patrick Müller-Sarmiento wird neuer Geschäftsführer Food bei Real Deutschland. 

"Real hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt: das Geschäft in Deutschland wurde neu ausgerichtet und die internationalen Aktivitäten sind zu einem Geschäft mit großem Potenzial herangewachsen", sagte Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der METRO AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Real Holding GmbH. "Aber wir haben noch ein gutes Stück Wegstrecke vor uns. Um die Neupositionierung von Real zu beschleunigen und das Unternehmen wieder auf einen nachhaltigen Wachstumspfad zu bringen, müssen wir die Organisation so effektiv und schlagkräftig wie möglich gestalten." 

Der 56-jährige Franzose Fleury arbeitet bereits seit 2008 als Vorsitzender der Geschäftsführung von Real International. "Wir sind uns sicher, dass Didier Fleury genau der richtige Mann ist, diese Herausforderung zu meistern", betonte Olaf Koch. "Er ist ein ausgewiesener Hypermarkt-Experte mit jahrzehntelanger Erfahrung im internationalen Geschäft." 

Patrick Müller-Sarmiento wird ab 1. Oktober neuer Chef-Einkäufer für Lebensmittel bei Real Deutschland. Als bisheriger Senior Partner und Leiter Konsumgüter und Einzelhandel bei der Unternehmensberatung Roland Berger war Müller-Sarmiento entscheidend an der Neuausrichtung von Real Deutschland beteiligt. Es ist geplant, dass der bisherige Geschäftsführer Food, Klaus Sauer, eine neue Position innerhalb der METRO GROUP einnehmen wird. Bernd Mediger - Vertriebschef Real Deutschland seit April 2010 - wechselt auf die Position des Generalbevollmächtigten des Immobiliengeschäfts von Real Deutschland. 

"Wir möchten Didier Fleury, Roland Neuwald, Klaus Sauer und Bernd Mediger für ihre Leistungen und Ihren Beitrag zur positiven Entwicklung von Real danken - aber auch für ihre Bereitschaft, das Unternehmen in ihren neuen Funktionen und Zuständigkeiten weiter mit voranzutreiben. Darüber hinaus heißen wir Patrick Müller-Sarmiento in unserem Unternehmen herzlich willkommen", so Koch. 

Dr. Hans-Jörg Gidlewitz bleibt unverändert in der Position des Finanzchefs, ebenso wie Jörg Kramer, Einkaufschef Non-Food, und Personalgeschäftsführer Andreas Schrödinger. 

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 67 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 32 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt über 280.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: Metro/Makro Cash & Carry - international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Real SB-Warenhäuser, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser.