METRO GROUP und Carphone Warehouse wollen international enger zusammenarbeiten

26. Juni 2013

Die Düsseldorfer METRO GROUP und der britische Mobilfunk-Spezialist Carphone Warehouse prüfen eine weitgehende Zusammenarbeit beim Vertrieb von Mobilfunkgeräten, -verträgen und -dienstleistungen. Nach einer erfolgreichen Testphase von Media-Saturn in den Niederlanden werden nun auch in 17 niederländischen Großmärkten der METRO-Tochter MAKRO Cash & Carry gemeinsame Konzepte mit Carphone Warehouse getestet. Auch für die anderen Vertriebslinien der METRO GROUP werden Möglichkeiten einer Kooperation geprüft. 

Zielsetzung beider Unternehmen ist, ihren Kunden maßgeschneiderte Angebote rund um die vernetzte Welt zu bieten. Dazu zählen neben Smartphones und Tablets auch Verträge, Zubehör, Dienstleistungen sowie Installations- und Reparatur-Services und digitale Dienste für z.B. Musik und Video. In den Niederlanden pilotieren Media-Saturn und Carphone Warehouse bereits unter den Namen "Saturn Connect" bzw. "Media Markt Mobile" Shop-in-Shop-Module sowie einen spezialisierten, kleinformatigen "Saturn Connect"-Store. Auch in 17 Standorten von MAKRO Cash & Carry Netherlands werden gemeinsame Lösungen getestet. 

"Die vernetzte Welt ist ein gigantischer Wachstumsmarkt und zugleich noch immer stark an persönliche Beratung gebunden", sagte Pieter Haas, Vorstandsmitglied der METRO GROUP, verantwortlich für Media-Saturn und Business Innovation. "Mit Carphone Warehouse haben wir den perfekten Partner gefunden, um unsere Kräfte auf diesem wichtigen Geschäftsfeld zu bündeln. Wir können unseren Kunden in Zukunft die komplette Palette an Produkten und Dienstleistungen sowie bestmögliche Beratung bieten." Roger Taylor, CEO von Carphone Warehouse, fügte hinzu: "Die Vertriebslinien der METRO GROUP sind für uns der ideale Partner, um gemeinschaftlich die Vertriebspotenziale im Bereich der mobil vernetzten Welt zu nutzen und den Kunden der METRO GROUP einen bestmöglichen Service zu bieten." 

Beide Unternehmen haben nach den erfolgreichen Tests in den Niederlanden vereinbart, in den kommenden Monaten die Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit zwischen Carphone Warehouse und Media-Saturn in den Niederlanden sowie mit weiteren Vertriebslinien der METRO GROUP auf der Basis verschiedener Konzepte, Länder und Vertriebsformen zu analysieren.

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von 67 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 32 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt über 280.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/Makro Cash & Carry – international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Real SB-Warenhäuser, Media Markt und Saturn – europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. 

Carphone Warehouse (CPW) ist einer der größten unabhängigen Einzelhändler für Telekommunikation in Europa und betreibt 2.377 Filialen in acht europäischen Ländern (Stand 31. März 2013), hauptsächlich unter den Marken Carphone Warehouse und Phone House, sowie gut entwickelte Online-Angebote. CPW Europa hat sich auf Mobiltelefone, Tablets und andere Mobilgeräte spezialisiert und verbindet Hardware mit Angeboten von Netzdienstleistern zur Bildung von preisgünstigen Paketen. Die gut ausgebildeten Kundenberater des Unternehmens bieten unabhängige Fachberatung in komplexen Produkt- und Dienstleistungsthemen sowie laufenden Kundenservice über den Verkauf hinaus, darunter ein umfassendes Angebot an Versicherungen und technischen Supportleistungen.