METRO GROUP entsendet Vorstand Pieter Haas in die Geschäftsführung von Media-Saturn

6. Mai 2014

Die METRO GROUP hat die enormen Leistungen und den großen Beitrag von Horst Norberg gewürdigt, der am Dienstag seinen Rücktritt als Geschäftsführungsvorsitzender der Media-Saturn-Holding (MSH) erklärt hatte. Zugleich hat der Düsseldorfer Handelskonzern entschieden, sein Vorstandsmitglied Pieter Haas als stellvertretenden Vorsitzenden in die MSH-Geschäftsführung zu entsenden, um die notwendige Neupositionierung des Unternehmens weiter intensiv voranzutreiben. 

"Wir bedauern sehr, dass Horst Norberg unter diesen Umständen sein Amt als Geschäftsführer niederlegt. Für seine Entscheidung haben wir aber Verständnis und großen Respekt", sagte Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der METRO AG. "Horst Norberg hat in mehr als zwei Jahrzehnten Großes für Media-Saturn geleistet und an den entscheidenden Weichenstellungen für das Unternehmen maßgeblich mitgewirkt, nicht zuletzt auch an der jüngst verkündeten Neupositionierung und Restrukturierung von Media-Saturn. Er hat in vorbildlicher Weise dafür gesorgt, dass sich Media-Saturn an den veränderten Marktbedingungen und Kundenanforderungen ausgerichtet hat. Horst Norberg hat stets das Unternehmen in den Mittelpunkt seines Handelns gestellt. Wir danken ihm sehr für sein außerordentliches Engagement, den langjährigen unermüdlichen Einsatz und für seine enormen Leistungen." 

Aufgrund des Rücktritts von Horst Norberg wird die METRO GROUP ihr Vorstandsmitglied Pieter Haas in die MSH-Führung entsenden. Gemeinsam mit den anderen Geschäftsführern wird Pieter Haas die strategische Neuausrichtung und die dafür notwendige Restrukturierung des Elektrofachhändlers vorantreiben. Dabei wird er die Rolle des stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung übernehmen und damit formal die Geschäfte leiten. "Pieter Haas ist ein absoluter Experte für den Unterhaltungselektronikmarkt und verfügt darüber hinaus über entscheidende Kenntnisse in wichtigen Innovationsbereichen", sagte Olaf Koch. 

Pieter Haas war bereits von 2001 bis 2013 bei Media-Saturn in verschiedenen Positionen tätig und zuletzt als Geschäftsführer / COO unter anderem verantwortlich für Strategie, Markenführung Saturn, Multichannel / Online-Handel sowie IT. Seit April 2013 ist der 50jährige Vorstandsmitglied der METRO AG, zuständig für Media-Saturn, Business Innovation und IT. Er wird seinen Vorstandsposten bei der METRO AG beibehalten, für die Übernahme des Mandats in der MSH-Geschäftsführung aber seine Aufgaben für Business Innovation und IT abgeben und sich damit voll auf Media-Saturn konzentrieren. Es ist beabsichtigt, dass Georg Mehring-Schlegel - bisher von der METRO entsandtes MSH-Geschäftsführungsmitglied - in die erweiterte Geschäftsführung von Media-Saturn wechselt. 

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handels-unternehmen. Sie erzielte einen Umsatz von rund 66 Mrd. € im Geschäftsjahr 2012/13 (pro forma). Das Unternehmen ist in 32 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt rund 265.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/MAKRO Cash & Carry - international führend im Selbstbedienungs-großhandel, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, Real SB-Warenhäuser sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser.