METRO GROUP schließt Verkauf von Galeria Kaufhof erfolgreich ab

30. September 2015

  • Closing der Transaktion zum 30. September 2015
  • Transaktionswert: 2,825 Mrd. €
  • Nettozahlungsmittelzufluss in Höhe von 1,75 Mrd. € zum (heutigen) Geschäftsjahresende der METRO AG per 30.09.2015
  • Verringerung der Rating-relevanten Nettoverschuldung um 2,85 Mrd. €

Die METRO GROUP schließt den Verkauf von Galeria Kaufhof mit allen Standorten in Deutschland und Belgien an die kanadische Hudson’s Bay Company wie geplant mit Ablauf des 30. September 2015 erfolgreich ab.

"Mit dem Verkauf von Galeria Kaufhof setzen wir den Transformationsprozess und die Entschuldung der METRO GROUP weiter fort und können uns nun voll auf die Vertriebslinien METRO Cash & Carry, Media-Saturn und Real konzentrieren. Wir wissen Galeria Kaufhof in guten Händen und wünschen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles erdenklich Gute", so Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der METRO AG. "Darüber hinaus werden wir einen Teil der zufließenden Mittel für unser Portfolio ergänzende und stärkende Akquisitionen in den Vertriebslinien METRO Cash & Carry und Media-Saturn einsetzen. Beste Bespiele sind die kürzlich erworbenen Unternehmen Classic Fine Foods und RTS."

Der vereinbarte Transaktionswert beträgt 2,825 Mrd. € inklusive der Übernahme verschiedener Verbindlichkeiten. In diesem Zusammenhang verweist die METRO GROUP auch auf die gemeinsame Erklärung der Parteien bei Vertragsunterzeichnung sowie den aktuellen Quartalsbericht von HBC ("Second Quarter Events" der MD&A). Der Nettozahlungsmittelzufluss beträgt rund 1,75 Mrd. € und liegt damit oberhalb der bisherigen Prognose. "Damit sind wir auf dem besten Weg, unsere Nettoverschuldung per 30. September 2015 auf unter 3,2 Mrd. € zu reduzieren und unsere Rating-relevanten Kennzahlen weiter zu verbessern", sagt Mark Frese, Finanzvorstand der METRO AG.

Im Jahresabschluss 2014/15, der am 15. Dezember 2015 veröffentlicht wird, erwartet die METRO GROUP einen positiven EBIT-Effekt aus dem Verkauf von Galeria Kaufhof in Höhe von rund 750 Mio. €. Dieser Betrag wird als Sonderfaktor klassifiziert.

Die verkauften Aktivitäten von Galeria Kaufhof mit rund 17.000 Mitarbeitern und 134 Standorten erzielten im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von 3,1 Mrd. €.

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunter¬nehmen. Sie erzielte im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von rund 63 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 30 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt rund 250.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/MAKRO Cash & Carry - international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte sowie Real SB-Warenhäuser.